Prekäre Beschäftigung und Leiharbeit

Globale 2017

Fluchtursachen

Initiative Nordbremer Bürger gegen den Krieg

760. Kundgebung am Freitag, den 28. April 2017 um 17°°Uhr

Ecke Breite Straße / Gerh. Rohlfs Str.

Das Thema: "Mediensmog" Nach einem einleitenden Referat wird über die informative Arbeit der Medien am offenen Mikrofon diskutiert werden.
Während der Kundgebung wird gesammelt werden für Medico International für die Erdbebenopfer in Haiti.

GLOBALE 2017: The true cost

Nächstes Plenum Attac Bremen

Montag, 8.  Mai 2017

in der Villa Ichon um 19:30 h

Vorläufige Tagesordnung: 

  • Schwerpunkt-Bericht "G20"
  • Bericht Regionalkonferenz Meppen
  • Planung Attac-Aktuell
  • Finanzanträge
  • Verschiedenes

Globale 2017: Deportation Class

USA: Resist Trump

Bremer Arbeitszeitkonferenz

Die Arbeitszeitpolitik erlebt in den letzten zwei Jahren eine Renaissance und ist wieder zum Gegenstand intensiver politischer Auseinandersetzung geworden. Allerdings werden heute wesentlich vielfältigere Facetten hinsichtlich möglicher Modelle der Ausgestaltung diskutiert.

Teilzeitfalle – Niedriglohnsektor – Vereinbarkeit von Beruf und Familie – „Work-Life-Balance“ - „Kurze Vollzeit“ sind nur einige Stichworte, die in diesem Zusammenhang vorgetragen werden.

Die Bremer Arbeitszeitkonferenz im Mai 2017 möchte Interessierten aus Betrieben und Verwaltung, Gewerkschaften, Wissenschaft und Politik den Raum geben, mit Unterstützung der eingeladenen ExpertInnen die unterschiedlichen Facetten moderner Arbeitszeitpolitik breit und in all ihrer Widersprüchlichkeit zu diskutieren.

Am 19. Mai 2017 im Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22, 28195 Bremen

Um Anmeldung wird gebeten – zum Beispiel mit dem Veranstaltungsflyer.

Auf in eine bessere Zukunft

Ein Rückblick aus 2030

Immer die gleiche Frage: Wie soll sie denn aussehen, die bessere Zukunft? Wir gehen ins Jahr 2030 und blicken zurück auf den Weg in eine sozial-ökologisch gerechte Gesellschaft, beginnend mit dem plötzlichen Braunkohle-Stop im Jahr 2017.

Nach der Szenischen Lesung am 11. Januar im Kukoon wurde die Einrichtung einer Plattform vereinbart,  wo Anmerkungen und Weiterführungen eingestellt werden können. Über diesen Link geht es zu der Plattform:  https://ep.mafiasi.de/p/Aufbruch_in_bessere_Zukunft

Soziale Gerechtigkeit statt G20!

Ein breites Bündnis unterschiedlicher Gruppen und Organisationen ruft dazu auf, am 8. Juli in Hamburg bei einer lauten, bunten und vielfältigen Demostration auf die Straße zu gehen. An diesem und dem Vortag treffen sich in Hamburg die Staats- und Regierungschefs von 19 Industrie- und Schwellenländern und der EU zum sogenannten G20-Gipfel.

Erwartet werden viele Zehntausend Demonstrierende aus dem In- und Ausland. Als Gründe für den Protest nennt der gemeinsam verfasste Demonstrationsaufruf: Kriege und bewaffnete Konflikte, die dramatisch zunehmende Zahl an Flüchtlingen weltweit, Rassismus und offenen Hass in vielen Ländern der Welt, den menschengemachten Klimawandel und die sich vertiefende soziale Spaltung in fast allen Gesellschaften weltweit.

Am 7. und 8. Juli wollen sich die politisch Verantwortlichen für dieses menschliche und soziale Desaster in Hamburg treffen. Auf ihrem jährlichen Gipfel reden die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten über 'Bekämpfung von Fluchtursachen', aber keines der großen Herkunftsländer sitzt am Tisch. Sie reden über "Partnerschaft mit Afrika", aber es fehlt fast der gesamte Kontinent. Sie reden über den Klimawandel, vertreten aber die Interessen der Erdöl-, Kohle- und Autoindustrie.
Sie reden über Frieden, sind aber selbst die größten kriegführenden und rüstungsproduzierenden Staaten.

 

In Vorbereitung des Protestes gegen G20 gibt es verschiedenen Veranstaltungen in Bremen

attac Bremen

Keine Artikel in dieser Ansicht.

TERMINE

24.04 - 01.05
Bundesweit. Aktionswoche G20-Mobilisierung mehr

25.04 - 08.07
G20 Veranstaltungen und Protest  mehr

28.04
Friedenskundgebung Nordbremer Bürger gegen den Krieg .... 17:00 Uhr mehr

29.04
Nürnberg. Konferenz "CETA, TTIP, TiSA – Welchen Preis zahlen die Kommunen?" mehr

06.05
Tuttlingen. Veranstaltung bedingungsloses Grundeinkommen mehr

07.05
Frankfurt. Treffen der bundesweiten Attac AG Soziale Sicherungssysteme mehr

19.05
Bremer Arbeitszeitkonferenz mehr

24.05 - 28.05
Hamburg: Attac Aktionsakademie  mehr