- AKTUELL -

Text: Kampf ums »blaue Gold« in der Türkei

Wasserpolitik zwischen neoliberaler Ökonomie und staatlichen
Machtinteressen von Wasilis von Rauch

erschienen in Standpunkte 10-2009 der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Die türkische Regierung plant umfangreiche Privatisierungen der Wasserressourcen

Im Zentrum steht die Überlassung von Quellen, Seen und Flüssen an internationale Konzerne für einen Zeitraum von mindestens 49 Jahren. Dies bedeutet eine neue Qualität der Wasser-Privatisierung.

Im März 2009 hat das „Weltwasserforum“ in Istanbul getagt und die Initialzündung für den anschließend geplanten Verkauf der Wasserressourcen in der gesamten Türkei gegeben. Das "Forum" wird bestimmt vom World Water Council, einem privaten Think-Tank, in dem multinationale Wasserkonzerne in enger Zusammenarbeit mit Weltbank, OECD oder EU, ihre strategischen Interessen vorantreiben.
In Istanbul hat sich ein Bündnis gebildet, das Widerstand gegen den Ausverkauf des Wassers organisiert. Darin arbeiten Gewerkschaften (DISK, KESK, oder kleinere aus dem Bereich Kommune, Bau, Landwirtschaft, Bildung) mit Berufsverbänden (Ärztekammer, Ingenieure + Architekten, Juristen,...), linken Parteien und Zeitschriften, dem Sozialforum Türkei und NGOs wie „su politic“ zusammen.
Von Deutschland aus möchten wir diesen Widerstand unterstützen, deshalb haben wir die Projektgruppe su-ko gegründet als Plattform für möglichst viele Gruppen und Einzelpersonen, die sich aktiv beteiligen wollen, um diesen Wahnsinn zu stoppen! Auf unserer Webseite versuchen wir alle Quellen über die Hintergründe dieses Vorhabens zusammenzutragen. Eine Unterschriftenliste ist schon im Umlauf.

Ausserdem der Aufruf gegen das Welt Wasser Forum in deutsch, türkisch und englisch

MITMACHEN - Jetzt!

Gemeinsame Unterschriftenliste von attac und ver.di gegen die Privatisierung des Wassers in der Türkei! Bitte ausdrucken, auslegen und an attac oder ver.di (Anschriften unten auf den Listen) zurücksenden! Danke!

Ausserdem kann hier unser aktueller Flyer (5-spaltig zum Falten) in deutsch/türkisch heruntergeladen werden!

NEUIGKEITEN

07.08. - Workshop zur Privatisierung von Wasserressourcen mehr

04.08. - Petition gegen Gewässerprivatisierung geht weiter! mehr

29.07. - Wasserprivatisierung in Brandenburg mehr

TERMINE

Keine Einträge gefunden