Menü

Energie

[ attac ] [ Weblinks ]
[  ^  ] [ 2020 ]
        [ 2019 ] [ 2017 ]  [ 2016 ] [ 2015 ] [ 2014 ] [ 2013 ] [ 2012 ] [ 2010 ]
        [ 2009 ] [ 2008 ] [ 2007 ] [ 2006 ] [ 2004 ]

[ 2014 ] [ 2011 ]

19. März 2014 - IPPNW, Henrik Paulitz:

Notwendigkeit einer dezentralen Energiewende:
Energiepolitische Hintergründe der Krise in der Ukraine

Hinter der aktuellen Krise in der Ukraine steht eine langjährige Auseinandersetzung um energiepolitische Fragen. Die dezentrale Energiewende bietet perspektivisch einen Ausweg aus den ständigen Krisen und Kriegen um Energie. Kurzfristig kommt es darauf an, mit diplomatischen Mitteln den Frieden in Europa zu bewahren.
[ vollständiger Artikel ]

29. August 2013 - IPPNW, Ulmer Ärzteinitiative:

"Was ist sicher, preiswert
und fördert den Frieden?"

Die Publikation (bisher 500.000 Exemplare) stößt bundesweit auf großes Interesse und wird in vielen Städten und Gemeinden verteilt.

Wer diese Informationsschrift bestellen und verbreiten möchte, gehe bitte auf die

WebShopSeite der IPPNW

oder schreibe an

kontakt@ippnw.de

20. Juni 2013 - Kontext TV:

   „Der geplünderte Planet“

Neuer Bericht an den Club of Rome

Artikel-Übersicht:

Verknappung zentraler Ressourcen absehbar
Klimawandel: „Wir riskieren die Zukunft der Menschheit,
     wenn wir weiter Kohlekraftwerke bauen.“
Fracking, Teersande, Ölschiefer:
     „Tragischer historischer Irrtum“
     Kurzfristige Profitinteressen entscheiden
Kontrolle über Metalle, Kohle und Öl zentral für Imperien
     Rückfall in Agrargesellschaft denkbar

20. Juli 2008 - meta-info.de:

Al Gore:

Stromversorgung der USA in 10 Jahren nur noch CO2-frei

In einer Rede erklärte Al Gore, dass es machbar und bezahlbar sei, die amerikanische Stomversorgung innerhalb von 10 Jahren vollständig CO2-frei umzubauen. Dies sei mit einer gemeinsamen Anstrengung möglich. Er bekam für diesen Plan die Zustimmung der Praesidentschaftskandidaten Obama und McCain..

Die USA verfügen spätestens seit den 90er-Jahren über die technischen Moeglichkeiten, den überwiegenden Teil ihrer Versorgung mit kostengünstiger Solarenergie zu realisieren. Entsprechende Forschungsergebnisse des deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt kalkulierten fuer eine entsprechende Stromproduktion Kosten von 5 - 7 Cent je Kilowattstunde.

[ vollständiger Beitrag inkl. Quellenangaben, Bildmaterial, Videos usw. ]

Juni 2008: Chinas Energieversorgung

Die Frage der Energieversorgung spielt für die chinesische Politik eine zentrale Rolle. Nachfolgend eine Übersicht über die Wege der Energie im Zusammenhang mit den umliegenden Staaten bzw. chinesischen Provinzien (Sinkiang,Tibet).

[ zur Grafik mit Erläuterungen ]

September 2007:

Afghanistan unter dem Aspekt der Energieversorgung

 [ Vortrag von J. Müller (Sept. 2007) ]

Conrad Suhler

Globaler Kapitalismus und der Weltkrieg um Ressourcen

Die Welt befindet sich mitten in einem Superzyklus bei Rohstoffen. Von 2002 bis 2006 sind die Preise für Rohstoffe auf gut das Doppelte gestiegen. Und mit ihnen stieg das Maß militärischer Aggressionen. Die Kriege in Afghanistan und im Irak, die Militäraktionen gegen den Libanon sind eindeutig Kriege für Öl, für die Vorherrschaft an der Tankstelle der Welt, zwischen dem Nahen Osten und dem kaspischen Meer..
Was sind die Gründe für diesen Superzyklus?
Welche Strategie entwickeln die Industriestaaten?
Kommt es zu einem Weltkrieg um knapper werdende Ressourcen?
[ vollständiger Beitrag (PDF) ]