Menü

Veranstaltungsreihe am ZAK "Kulturen der Nachhaltigkeit"

am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale des KIT gibt es eine interessante Veranstaltungsreihe zum Thema
Kulturen der Nachhaltigkeit: Zwischen Vision und Realität.

Die nächsten Termine sind:

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 18.00 Uhr, NTI-Hörsaal, KIT Campus Süd, Geb. 30.10, Engesserstrasse 5

„Visionen und Realitäten der Lebensstile“
von Prof. Dr. Niko Paech
  

17. Januar 2013: „Städtische Kultur der Nachhaltigkeit“

Edith Schreiner Oberbürgermeisterin der Stadt Offenburg

Boris Palmer, Oberbürgermeister der Stadt Tübingen 

24. Januar 2013: „Podiumsdiskussion. Zwischen Information und Greenwashing – Strategien der Nachhaltigkeitskommunikation“

Martina Hoffhaus, Geschäftsführerin Agentur für Nachhaltigkeitskommunikation „messagepool“

Ivica Fulir, Referent für Bauangelegenheiten des Generalintendanten, Badisches Staatstheater Björn Ahaus, Center for Responsibility Research, Kulturwissen-schaftliches Institut (KWI) Essen


31. Januar 2013: Rohstoffe und Menschenrechtsverletzungen: Multinationale Unternehmen als politische Akteure“

Prof. Dr. Guido Palazzo, Direktor des Département de Stratégie, Universität Lausanne

14.11.2012 Europäischer Aktionstag - Solidarität mit der streikenden Bevölkerung in Europa

Am Mittwoch, 14. November 2012 findet von 17:00-19:00 Uhr auf dem Marktplatz in Karlsruhe eine Solidaritätsveranstaltung zum Europäischen Aktionstag gegen die EU-Verarmungspolitik statt.

Mehr Info hier

organisiert u.a. von Okkupy Karlsruhe

12.11.2012: Vorbild Gesundheitssystem Skandinavien ?!

Ein gerechtes Gesundheitswesen ist eine Frage des politischen Willens. Daher lohnt sich der Systemvergleich: Welche Hilfen und Angebote gibt es in anderen Ländern? Wie werden sie finanziert? Wäre ein anderes Gesundheitssystem auch bei uns möglich? Wir laden dazu ein, sich über das Gesundheitssystem in Skandinavien zu informieren und freuen uns auf die Diskussion mit Fachleuten und allen Interessierten.

Vortrag und Diskussion von und mit
Heike Ibba (Dipl. Pflegewirtin FH) und dem
Bündnis solidarisches Gesundheitswesen Karlsruhe
Es geht auch anders:
Vorbild Gesundheitssystem Skandinavien ?!

Montag, 12. November 2012, 19.45 Uhr
ver.di-Haus, 7. Stock, Rüppurrer Straße 1a, 76137 Karlsruhe        Flyer

20.10.2012 Ein-Klang mit Thomas Sankara

Stoffwechsel e.V. Karlsruhe veranstaltet am 20.10.2012 in Kooperation mit Attac Karlsruhe u.a. einen deutsch-afrikanischen Kongress zum Gedenken an den ermordeten Präsidenten von Burkina Faso Thomas Sankara im Tollhaus. Es gibt ein umfangreiches Programm mit Film, Vorträgen und Musik.

Flyer

 

 

1.10.2012 OB Kandidaten-Check

Am 1.10.2010 werden wir von Attac Karlsruhe die fünf bisher bekannten Kandidaten zur OB-Wahl am 2.12.2012 zu unseren Themen befragen:

  • Soziale Gerechtigkeit
  • Energieversorgung und Nachhaltigkeit
  • Privatisierung öffentlicher Aufgaben
  • Stadtentwicklung demographisch
  • Zivile Forschung. Zivile Paten

Ort: Albert-Schweizer-Saal Karlsruhe (Nähe Mühlburger Tor)

Beginn: 20.00 Uhr

Flyer

Kampagne "umFAIRteilen", Aktionstag 29.9.2012

Aktionstag 29. September 2012

Fehlende Kita-Plätze, geschlossene Bibliotheken, mangelhafter Nahverkehr – der öffentlichen Hand fehlt das Geld für wichtige Investitionen. Dem stehen gigantische private Vermögen entgegen. Sie müssen wieder an der Finanzierung unseres Gemeinwesens beteiligt werden - mit einer einmaligen Vermögensabgabe und einer dauerhaften Vermögensteuer.

Mit einem bundesweiten Aktionstag am 29. September 2012 fordern wir dies ein - in Berlin, Bochum, Frankfurt, Köln, Hamburg und weiteren Städten. Machen Sie mit!

Attac Karlsruhe ruft gemeinsam mit dem DGB und Verdi Mittelbaden Nordschwarzwald zum Mitmachen auf. Die nächstgelegene Großaktion wird in Mannheim sein. FLYER Das ist z.B. mit dem Baden-Württemberg Ticket zu fünft leicht und günstig zu erreichen.

Infostand am Martplatz Karlsruhe am Mittwoch 12.9.2012 ca. 10-13.00 Uhr, dem Tag der Verkündigung des Urteils des Bundesverfassungsgericht zum Europäischen Rettungsschirm. Dort wird es auch Fahrkarten geben.

27.9.2012 UmFAIRteilen jetzt - Vermögenssteuer einführen

Jutta Sundermann, Attac

Am Donnerstag, den 27. September 2012 findet ab 19 Uhr im Restaurant Walhalla (Augartenstr. 27, Karlsruhe-Südstadt, Haltestelle Augartenstraße) eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "UmFAIRteilen jetzt - Vermögenssteuer einführen" statt. Als Referentin konnten wir die Attac-Aktivistin, Globalisierungskritikerin und Journalistin Jutta Sundermann (Attac) gewinnen. Träger der Veranstaltung sind Attac Karlsruhe, DIE LINKE. Karlsruhe, NGG Mittelbaden-Nordschwarzwald, Occupy Karlsruhe und ver.di Mittelbaden-Nordschwarzwald.

Das partei- und organisationsübergreifende, bundesweite Bündnis "UmFAIRteilen" setzt sich für eine Umverteilung von oben nach unten ein, konkrete Forderungen sind: die Einführung einer Vermögenssteuer und eine einmalige Vermögensabgabe sowie die Einführung einer Steuer auf Finanzmarktgeschäfte.

Flyer

12.9.2012 Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum ESM

In Karlsruhe wird das Bundesverfassungsgericht am 12.09.2012 sein Urteil über den Europäischen Rettungsschirm ESM fällen. Diese Entscheidung hat eine europaweite Brisanz. Karlsruhe wird an diesem Tag zum Mittelpunkt der Euro-Zone. Die „Rettungsschirme“ werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandelt.

Wir diskutieren am Mittwoch, den 12.9. 2012, um 17.30 Uhr, auf dem Karlsruher Marktplatz gemeinsam öffentlich über die neoliberalen Krisenlösungsstrategien und unsere Alternativen und Möglichkeiten der Gegenwehr.
Mit einem Redebeitrag von Dr. Winfried Wolf, Experte in Sachen Finanzen und Finanz-Krisen, Autor mehrerer Bücher zum Thema und Mitherausgeber der Zeitschrift Lunapark21
Thema: „Die Krise – Profiteure, Opfer, Widerstand und Alternativen“.

Von 8.00- 12.00 Uhr gibt es eine Mahnwache am Bundesverfassungsgericht, Rintheimer Querallee.

Flyer

19.07.2012 Offener Brief an Bundestagspräsident Lammert

In einem Interview mit der Süddeutschen Zeitung am 16.7.2012 hat Bundestagspräsident Norbert Lammert die "Gigantischen Einkommensunterschiede" in Deutschland beklagt. Er hat dabei aber wichtige Dinge vergessen...

Wir haben ihm einen offenen Brief dazu geschickt, den wir auch an die Süddeutsche weiterleiten.

link zur Süddeutschen Zeitung

Offener Brief

23.5.2012 Mitgliederversammlung Attac Karlsruhe

Die nächste Mitgliederversammlung findet am Mittwoch 23.5.2012 ab 19.00 Uhr im Zieglersaal, Gaststätte Akropolis, Baumeisterstr. 18 in Karlsruhe statt.

Einladung

17.- 19. Mai 2012 Maiproteste BLOCKUPY Frankfurt

Europa kaputtsparen? Nicht mit uns!

Frankfurt, 17.-19. Mai: Protestieren gegen die Verarmungspolitik!

Europa kaputtsparen? Nicht mit uns! Ein breites Bündnis ruft zu Protesten gegen die falsche Krisenpolitik der Bundesregierung und der EU auf. Mitte Mai treffen wir uns in Frankfurt am Main, um ein deutliches Zeichen gegen die Verwüstung Griechenlands und anderer Länder, gegen die Verarmung und Entrechtung von Millionen und die faktische Abschaffung demokratischer Verfahren zu setzen. Die neoliberale Schocktherapie zerstört Europa. Doch das nehmen wir nicht länger hin! Nach dem europäischen Aktionstag am 12. Mai werden wir, zusammen mit vielen Menschen aus anderen europäischen Ländern, unseren Protest in die Finanzmetropole und vor die Europäische Zentralbank tragen. Macht mit! Weitere Infos unter www.attac.de/maiproteste

9.5.2012 Finanzkapitalismus in der Krise

Attac Karlsruhe und Europa-Union Karlsruhe laden ein zu einem öffentlichen Diskussionsworkshop über

Finanzkapitalismus in der Krise – unsere Chance?
Wie soll es weitergehen?

Am Europatag, Mittwoch, 9. Mai 2012, 19,30 Uhr im Jubez am Kronenplatz Karlsruhe

Teilnehmende Experten:

Peter Brödner (Attac)
Elke Schenk (Attac EU-Referentin)
René Repasi (Europa-Union)
Moderation:
Tomas Martin

Flyer

Text

3.5.2012 Grüne Veranstaltung zu GREEN NEW DEAL

Wer bändigt die Finanzmärkte?
Der Green New Deal als Antwort auf die europäische
Schuldenkrise

Dr. Gerhard Schick, MdB, Finanzpolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen
Wir laden Sie herzlich ein, mit Dr. Gerhard Schick die Antworten der
GRÜNEN auf die Finanz- und Schuldenkrise zu diskutieren.
Donnerstag, 03.05.2012, 19.30 Uhr
Carl-Benz-Saal in der Europahalle, Hermann-Veit-Str. 7

Flyer

 

24.4.2012 Projekt mit dem Jungen Staatstheater

Am Dienstag 24.4.2012 beteiligen wir, die AG Kinderarmut und Verteilungsgerechtigkeit, uns an einem Projekt des Badischen Staatstheaters:

DER GASTFREUND / DIE ARGONAUTEN

Im "Trauten Heim" auf dem Friedrichsplatz sind wir von 18.00 - 20.00 Uhr zu finden, mit Infos, Bildern, Video und Diskussionen zum Thema Kinderarmut und Verteilungs (un-) gerechtigkeit. 

10.3. und 11.3. 2012: 1 Jahr nach FUKUSHIMA

Wanderkundgebung zum Jahrestag von Fukushima durch die Innenstadt in Karlsruhe:

Samstag, den 10.3.2012 von 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

Beginn: Marktplatz 14.00 Uhr

Sonntag, den 11.3.2012 – Jahrestag der Atomkatastrophe von Fukushima

Demonstration: 1 Jahr Fukushima - Aus und Schluss für das AKW Neckarwestheim 2!
Beginn der Demo um 13.00 Uhr ab Bahnhof Kirchheim/Neckar.
Es fährt ein Bus aus Karlsruhe – Bitte unbedingt sofort anmelden!: www.gruene-karlsruhe.de.
Abfahrt: Ab KA Busbahnhof/Südausgang Hauptbahnhof  10.45 Uhr - Rückkehr in KA ca 17.45 Uhr
Anmeldung erforderlich - Solipreis: 15 Euro + Normalpreis: 10 Euro Sozialpreis:   5 Euro
Infos: neckarwestheim.antiatom.net

16.2.2012 Grüne Karlsruhe: "Klima Wandelt Migration"

Klima Wandelt Migration

Klimabedingte Migration und Flucht betrifft mittlerweile Millionen von Menschen. Wir möchten den Abend nutzen, um Klimawandel als Fluchtgrund zu thematisieren und einige Fragen zu stellen:

- Was hat Klima mit Flucht zu tun?

- Welche Auswirkungen kann das auf Europa und Deutschland haben?

- Was haben wir damit zu tun, was geht uns das eigentlich an?

Zu Beginn wird Ska Keller, Abgeordnete des Europäischen Parlaments, ihren Kurzfilm "Klima wandelt Migration" vorstellen, der die Folgen des klimabedingten Migration anhand dreier Familien aus Bangladesh illustriert. Im Anschluss wird sie in einem kurzen Vortrag näher auf das Thema Klimaflüchtlinge eingehen. Danach werden wir die Möglichkeit haben, in einem Gespräch mit Ska Keller, Daniel Lede Abal (integrationspolitischer Sprecher der Grünen Landtagsfraktion) und einer Vertreterin/einem Vertreter des Freundeskreis Asyl Hintergründe und Ansätze, wie in Zukunft mit dem Problem umgegangen werden könnte, näher zu beleuchten.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Grünen Jugend und des Kreisverbands Karlsruhe der Grünen

19.00 Uhr Gaststätte Walhalla, Augartenstr.

8.2.2012 Infoveranstaltung zur Energiewende

Info-Veranstaltung im Ziegler-Saal in Karlsruhe, Baumeisterstr. 18 am 8.2.2012 um 19.30 Uhr 

mit dem Titel:
Energiewirtschaft global ?  – Energiewende lokal !
Mit dabei sind:
Thomas Müllerschön, (Windmühlenberg)
Dr. Ing. Wolfgang Burger (Attac Karlsruhe)
Ulrich Weber (Lichtblick AG)

Flyer

6. Kongress zu Kinderarmut am SA 14.1.2012 im Tollhaus

"ELITE MACHT KRISE." Um diese drei Themen dreht sich unser 6. Kongress. Und um die Zusammenhänge. Die Karlsruher Attac-AG “Kinderarmut und Verteilungsgerechtigkeit” möchte die politischen Ursachen und die Auswirkungen von Armut und Benachteiligung bekannt machen und mögliche Gegenstrategien entwickeln. Wir haben dazu mit Verbündeten bisher fünf Kongresse durchgeführt. In Zeiten allgegenwärtiger Finanz- und Wirtschaftskrisen beleuchten wir in diesem sechsten Hintergründe und Zusammenhänge: wer profitiert, wer zahlt. wer leidet. Die Kultur ist dabei essentieller Bestandteil, kein Beiwerk - Widerstand mit anderen Mitteln.

mehr