Menü

Rundblick


Donnerstag, 14. Januar 2021, 19 – 21 Uhr, Online-Vortrag und Diskussion
Heimlicher Souverän ist eine kleine Elite. Zur Entwicklung und Aktualität von Verschwörungstheorien

Referentin: Laura Hammel
Anmeldung: Einwahldaten vor dem Termin erfragen -> Tel. 0711-99797090, E-Mail bawue@rosalux.org
Veranstalter: INPUT Jugendbildung Tübingen in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg


Donnerstag, 14. Januar 2021, 20.15 Uhr bis ca. 21.20 Uhr
Wahl-Web-Talk: Aufmerksamkeit. Abgrenzung. Argumente.Die Wahlkampf-Kampagnen, Strategien und Ideen der Parteien in Baden-Württemberg

Referent/innen:    Oliver Hildenbrand, Landesvorsitzender (Bündnis ‘90/Die Grünen); Manuel Hagel, Generalsekretär (CDU); Sascha Binder, Generalsekretär (SPD); Emil Sänze, MdL (AfD); Judith Skudelny, Generalsekretärin (FDP); Sahra Mirow, Landessprecherin (DIE LINKE);
Moderation:   Georg Bruder, Kommunikationswissenschaftler, Anchorman der SWR aktuell-Fernsehnachrichten, Stuttgart
Virtueller Ort: https://app.alfaview.com/#/join/lpb/a9029aaa-2eea-4452-8411-ec0dd5b6d930/def037d4-9e30-462d-b024-4584f582e8b3
oder
https://www.youtube.com/user/lpbbw
Anmeldung:  Für die Teilnahme an den Webtalks ist eine kostenlose Anmeldung für das Konfe-renzsystem alfaview notwendig (s.o.). Hinweis: Die App alfaview ist derzeit noch nicht mit Smartphones nutzbar. Die Nutzung der App er-folgt in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutzverordnunng (DSGVO)
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (Seminar-Nr. 51/02a/21)

 

Freitag 15. Januar 2021, 13 Uhr: Tweet-Storm im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche für ein Lieferkettengesetz, das den Namen auch verdient: #WennNiemandHinschaut – Lieferkettengesetz jetzt!“
Zurzeit wird von den Spitzenpolitikern der Bundesregierung, u. a. auch von Bundeswirtschaftsminister Altmaier über das Lieferkettengesetz verhandelt. Deswegen rufen die Veranstalter dazu auf, zum o. g. Zeitpunkt den Twitter-Account von Wirtschaftsminister Altmaier mit Botschaften pro Lieferkettengesetz zu fluten. Dazu gibt es vorformulierte Tweets z. B. unter amnesty-jugend.de/lieferkettengesetz/
Adresse für den Tweet: @peteraltmaier, Hashtag #WennNiemandHinschaut
Weitere Infos z. B. auch unter https://www.brot-fuer-die-welt.de/jugend/blog/2020-wennniemandhinschaut-aktionswoche-im-januar/
Veranstalter: Brot für die Welt-Jugend, Plan Jugendbeirat, evangelische Jugend Bremen sowie Amnesty International

 

Mittwoch, 20. Januar 2021, 19 – 20.30 Uhr, Online-Vortrag
Mehr Zeitsouveränität –mehr Verantwortung. Home Office gestalten

Referentin: Sylvia Skrabs, Gewerkschaftssekretärin, ver.di-Bundesverwaltung; Tarifpolitische Grundsatzabteilung
Anmeldung bis 18.1.2021 an bildung.s@verdi.de. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie einen Link zugesandt, über den Sie am angegebenen Termin an der Videokonferenz teilnehmen können.
Veranstalter: ver.di-Bezirksfrauenrat Stuttgart (Frauen und Männer sind willkommen.)
https://stuttgart.verdi.de/service/veranstaltungen-und-seminare/++co++447681f8-2f1d-11eb-8561-001a4a160119

 

Mittwoch, 20. Januar 2021, 19 - 21 Uhr, Vortrag
Die Illusion der Anonymität: Big Data im Gesundheitssystem

Referent: Dr. Rainer Mühlhoff, Philosoph, Mathematiker, Programmierer, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Excellence Cluster „Science of Intelligence“ an der Technischen Universität Berlin. Die Schwerpunkte seiner Arbeit liegen in der Sozialphilosophie, politischen Philosophie, Technikphilosophie und Ethik.
Ort: Württembergischer Kunstverein (wkv), Schloßplatz 2, 70173 Stuttgart
Anmeldung erforderlich: zentrale @wkv-stuttgart.de oder 0711-223370
Veranstalter: Die AnStifter, ver.di Bezirk Stuttgart, Hannah-Arendt-Institut für politische Gegenwartsfragen, Württembergischer Kunstverein
https://www.die-anstifter.de/veranstaltungen/dr-rainer-muehlhoff-die-illusion-der-anonymitaet-big-data-im-gesundheitssystem/

 

Mittwoch, 20. Januar 2021, 18 – 20 Uhr, Online/Livestream-Vortrag mit Diskussion
Zwischen Überwachungskapitalismus und Gemeinwohlorientierung. Linke Perspektiven auf Künstliche Intelligenz

Teilnehmer: Jessica Tatti (MdB Die Linke; Referentin) und Dr. Florian Butollo (Weizenbaum Instituts für die vernetzte Gesellschaft; Referent);Philipp Frey (Institut für Technikfolgenabschätzung Karlsruhe; Moderation)
Anmeldung: Zugangslink zur Online-Diskussion via «Zoom»: https://us02web.zoom.us/j/82570111890 Meeting-ID: 825 7011 1890
Paralleler Livestream auf: www.facebook.com/RLSBW/live
(Nachfragen als Kommentare möglich, falls Facebook-Account vorhanden)
Nachfragen via Pad: https://cloud.rosalux.de/s/RYoiZemmACqKx6G
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

 

Montag, 25. Januar 2021, 19 – 20.0 Uhr, Livestream-Vortrag und Diskussion
Checking in. Einschätzungen und Perspektiven nach der Amtseinführung des US-Präsidenten.

Referent: Prof. Dr. Stephan Bierling, Professur für Internationale Politik und transatlantische Beziehungen, Universität Regensburg
Anmeldung: Wir benötigen Ihre Reservierung, um Ihnen drei Tage vor der Veranstaltung einen zoom-link zuschicken zu können.
Veranstalter: Deutsch-Amerikanisches Zentrum, Evangelisches Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart, Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, Konrad-Adenauer-Stiftung, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

 

Mittwoch, 27. Januar 2021, 18 Uhr, Kundgebung
Gedenken und Mahnwache unter dem Motto „Nie wieder“

Ort: Gedenkstätte Zeichen der Erinnerung, Nordbahnhof, Otto-Umfrid-Str., 70191 Stuttgart
Veranstalter: Mauthausen Komitte Stuttgart e. V.


Mittwoch, 27. Januar 2021, 18 – 19.30 Uhr Webinar
Wer kontrolliert die Kontrolleur*innen? Audits, Zertifizierungen und das Lieferkettengesetz

Anmeldelink: https://register.gotowebinar.com/regi.../2458129080471162894
Veranstalter: Initiative Lieferkettengesetz, INKOTA-netzwerk und Südwind e.V.